Fragen der lokalen Belüftung in Gebäuden mit unterschiedlicher Nutzung

Lokale Lüftungsgeräte entfernen verunreinigte Luft von der Luftentstehungsstelle (Abluft) oder führen Frischluft zu (Zuluft). Sie werden häufig in industriellen Umgebungen sowie in Küchen eingesetzt.

Arten von lokalen Lüftungssystemen

Die moderne Industrie bietet eine breite Palette von Produkten für die Be- und Entlüftung von Wohn- und Industriegebäuden.

Lokale Versorgung

Lokale Versorgung

Die Installation eines lokalen Luftzufuhrsystems erfordert keine großen Investitionen, keine zeitaufwändige Installation und keine Wartung. Sie wird am häufigsten zur Belüftung gefährlicher Produktionsbereiche eingesetzt (z. B. dort, wo große Mengen an Gasen und gefährlichen chemischen Elementen freigesetzt werden) und wird in einer Vielzahl von Varianten realisiert.

  1. Das Prinzip eines lokalen Belüftungssystems vom Typ Luftoase besteht darin, dass ein Bereich des Gebäudeinneren durch bewegliche, etwa 2-2,5 m hohe Leitbleche abgetrennt wird, um gekühlte Luftstrahlen zuzuführen.
  2. Luftschleier – entstehen durch Heizgeräte, die in der Nähe von Fenstern, Türen oder Öfen installiert werden.
  3. Die Luftdusche ist eine Anordnung einer aktiven Hochgeschwindigkeitszufuhr von gereinigter Frischluft. Die Technologie sorgt für eine gute Luftzirkulation im gesamten Raum durch die Vermischung der Luftmassen.

Lokales Abgassystem

Erhebliche Schadstoffwerte oder erhöhte Fremdgeruchs- und Feuchteentwicklung (wie in der Küche) erfordern eine lokale Abluftanlage, die die Abluftmassen aus einem begrenzten Bereich des Gebäudes abführt. Für die Absaugung von Gasen und Ruß-, Rauch- und Staubbelastungen gibt es spezielle Absauganlagen.

  • Bei den bordeigenen Absauganlagen handelt es sich um offene Mechanismen, die dazu dienen, gefährliche Verbindungen durch Massenabsaugung von Abluftmassen zu neutralisieren.
  • Halboffene Abluftanlagen sind Lüftungssysteme, z. B. Abzüge und Schirme. Vor der Auswahl und Installation solcher Anlagen muss berechnet werden, ob ihre Kapazität dem abzusaugenden Luftvolumen entspricht.
  • Lokale Absaugsysteme verhindern, dass giftige Stoffe in den Hauptraum gelangen, und sind in der Lage, ein hohes Maß an Hygiene in der Arbeitsumgebung eines Unternehmens zu gewährleisten.

Für die Installation und den Betrieb von lokalen Abluftanlagen in Produktionsstätten gibt es bestimmte Regeln und Anforderungen:

  1. Produktionsräume, in denen sich Gase und andere schädliche Verbindungen ansammeln, müssen hermetisch abgeschlossen werden;
  2. Die gefährlichen Stoffe müssen entsprechend ihrer natürlichen Eigenschaften (Neigung zum Absetzen oder hohe Flüchtigkeit) aus dem Raum entfernt werden;
  3. Die Größe des Geräts muss beachtet werden, da sonst das örtliche Belüftungssystem am Arbeitsplatz die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter beeinträchtigen kann.

Freie Organisation von autonomen lokalen Lüftungssystemen

Luftkollektoren, die zur lokalen Belüftung von Gebäuden eingesetzt werden, ermöglichen autonome und wirtschaftliche Systeme. Solarenergie ist kostenlos und hängt nicht von der Verfügbarkeit und Kontinuität des Stromnetzes ab.

Das Solar-Fox-System ist einfach zu installieren und sorgt für eine automatische Erneuerung der Raumluft. Es kann als primäres oder ergänzendes Lüftungssystem eingesetzt werden, je nach Raumbedingungen und Luftaustauschbedarf.

К дополнительным плюсам систем на базе гелиопанелей относятся их пожаробезопасность и способность бороться с избыточной влажностью в помещениях, просушивая и прогревая их по мере необходимости. Это экологичное и доступное по цене оборудование, которое при эксплуатации окупается в короткие сроки.

Produktkatalog ansehen

Wählen Sie Ihren Solar Luftkollektor

MEHR IM KATALOG
Teile deine Liebe