Installation des ersten Solarpflasters der Welt

Im Juni 2017 wurde in Kanada (Kamloops) der weltweit erste Straßenbelag auf der Grundlage von Platten, die modifizierte Solarzellen sind, installiert. Das Projekt wurde von jungen Fachleuten der örtlichen Thompson Rivers University verfasst, die eine jährliche Energieproduktion von 15.000 kWh durch den ununterbrochenen Betrieb der installierten Anlagen prognostizierten. Dies reicht für die Stromversorgung aus:

  • 40 PCs für 8 Stunden pro Tag;
  • 1,5 Wohnhäuser mit durchschnittlichem Energieverbrauch in den USA.

Der Gehweg ist 111 Quadratmeter groß und befindet sich vor dem Haupteingang eines der Universitätsgebäude. Für die Verlegung wurden 64 Solar Compass-Platten verwendet, die von Solar Earth Technologies, einem renommierten auf Solarenergie spezialisierten Pflasterunternehmen, hergestellt wurden.

Installation des ersten Solarpflasters der Welt

Die Lebenserwartung des Belags wird auf 25-30 Jahre geschätzt, was eine erhebliche Kostenersparnis bedeutet. Jede zwei Meter lange Tafel besteht aus 50 Modulen, die die Sonnenenergie einfangen, und 32 Mikro-Wechselrichtern, die sie in elektrischen Gleichstrom umwandeln.

Das Projekt basiert auf der Verwendung von abriebfesten Materialien. Der Belag kann nicht nur das Gewicht von Menschen, sondern auch von Spezialfahrzeugen, wie z. B. Feuerwehrfahrzeugen, problemlos tragen.

Sie sehen: Der Solartechnik gehört die Zukunft! Sie können schon jetzt daran teilhaben: Informieren Sie sich über die energieeffizienten Systeme, die das Leben schon jetzt angenehmer machen.

Ansicht Sonnenkollektoren

Wählen Sie Ihren Solar Luftkollektor

MEHR IM KATALOG
Teile deine Liebe